WINTer 2023/24

Letzte Aktualisierung: Juli 2023

FRISTEN / TERMINE:

Mannschaftsmeldung Winter: 26.06. - 09.07.

Veröffentlichung der Gruppeneinteilung: 20.07.2023

Veröffentlichung der Terminplanung: 01.09.2023

namentliche MM Winter: 07.09. - 24.09.

Spieltermine: 30.09.2023 - 24.03.2024

Wechsel von Spiellizenzen: 01.11.22 - 31.01.2023 (für die Winterrunde werden keine Spiellizenzen benötigt)

Den Vereinsspielplan sowie Links zu unseren Teams im Winter findet ihr auf der Startseite

Ausschreibung und wichtige Informationen findet ihr hier

18_WR 23-24_Ausschreibung_28.09.2023.pdf

Gut zu wissen für die Mannschaftsmeldung:

Es gibt die Möglichkeit, für jede Mannschaft eine Wunschhalle auszuwählen, wo nach Möglichkeit die Heimspiele stattfinden werden. Welche Hallen für einen Verein bzw. seine Mannschaften in Frage kommen, kann der Hallenübersicht „Partner der BTV-Winterrunde 2023/24“ unten bei den Downloads entnommen werden.  

Zu § 16 A: Eine Spielgemeinschaft darf pro Altersklasse auch aus mehr als zwei Vereinen bestehen.

Wird eine Mannschaft nach Veröffentlichung der Spielpläne [...] zurückgezogen, hat sie die Kosten für die Begegnungen (eigene und Spielgebühren der Gegner) [...] zu tragen. [Ab U12  und älter wären das 2x120 EUR pro Spieltag].

Sofern die Voraussetzungen [...] zur Einführung einer Bayernliga für die Winterrunde 2024/2025 vorliegen, steigen jeweils die ersten drei Mannschaften der Abschlusstabelle der Landesliga 1 in die Bayernliga auf. Die dort freiwerdenden Plätze werden durch einen verminderten Regelabstieg aus der Landesliga 1 und durch einen vermehrten Aufstieg aus der Landesliga 2 besetzt.


In den Ausschreibungen finden sich viele nützliche Informationen, zu Themen wie: Spielverlegungen/Spielabsage/Nachholtermine (auch mit den Hallenbetreibern abzustimmen!), Online-Ergebniseingabe, Auf-/Abstiegsregelungen, Informationen zu den geplanten Altersklassen, Ansprechpartner für die verschiedenen Altersklassen. 

Spielball: BTV 2.0

Doppel werden verpflichtend mit no-Ad Regelung gespielt. Bedeutet: beim Spielstand „Einstand“ (40:40) entscheidet der Rückschläger, auf welche Seite der Aufschläger aufzuschlagen hat.

Die Doppel sind aus Zeitgründen ... unmittelbar nach den Einzeln zu beginnen.

Die Heimmannschaft einer Partie stellt alle 12 Bälle! Die Heimmannschaft kümmert sich zudem um einen Spielberichtsbogen und trägt das Ergebnis spätestens am ersten Werktag ... nach dem Wettkampf bis 24.00 Uhr in das BTV-Internet-Portal ein.

Bei Doppeln, die später als 60 Minuten vor Ende der zur Verfügung stehenden Hallenzeit beginnen, sind alle Sätze ausschließlich als Match-Tiebreaks zu spielen.

Zweite Sätze im Doppel, die später als 45 Minuten vor Ende der zur Verfügung stehenden Hallenzeit beginnen, sind als Match-Tiebreak zu spielen.

Wettspiele, die in der zur Verfügung stehenden Hallenzeit nicht beendet werden können und abgebrochen werden müssen oder gar nicht begonnen werden können, werden für das Ergebnis des Wettkampfes nicht gewertet. Im Spielbericht ist der Spielstand zum Zeitpunkt des Abbruchs einzutragen und in den Bemerkungen der Hinweis aufzunehmen ...

Ergebniseingabe: "Werden der erste/zweite Satz als Match-Tiebreak bis 10 Punkte gespielt, ist als Ergebnis das Match-Tiebreak Resultat einzutragen". 

"Das Ergebnis des dritten Satzes, der als Match-Tiebreak bis 10 Punkte gespielt wird, ist ebenso mit dem tatsächlichen Ergebnis (10:3, 12:10 usw.) einzutragen. Gewertet wird dieser mit 1:0 bzw. 0:1 Sätze und 1:0 bzw. 0:1 Spiele."

Ein fehlender OSR im Spielbericht und/oder bei der Online-Ergebniseingabe wird mit einem Ordnungsgeld belegt.